Direkt zur Hauptnavigation dem Inhalt oder zum Seitenfuß.

1928-1945 – Vom Polizeipräsidium zur Gestapo

In den Büros im Hotel Silber arbeiteten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Politischen Polizei und der Gestapo an ihren Schreibtischen und organisierten von dort aus die Überwachung und Disziplinierung der Bevölkerung von Württemberg und Hohenzollern.

Hier wurden die Verfolgten verhört und nicht selten misshandelt. Gelegentlich sprachen Personen vor, um etwas für ihre Angehörigen oder Freunde zu erreichen, die in die Fänge der Gestapo geraten waren. Auch andere Anliegen wurden vorgebracht. 

Aber wo genau war eine bestimmte Abteilung der Gestapo im Hotel Silber untergebracht? Welcher Mitarbeiter saß in welchem Büro? Wo wurde verhört? Wo die Deportation der Juden organisiert?

Der „Virtuelle Ort" wird nach und nach ausgebaut und um neue Biografien und Geschichten erweitert.

Gebäude auf dem Stadtplan anzeigen

Das so genannte Hotel Silber, ca. 1938
Grundriss des dritten Obergeschosses des Hotel Silber, 1941

nach oben

Diesen Artikel teilen: