Direkt zur Hauptnavigation dem Inhalt oder zum Seitenfuß.

Polizei im „Silber“

Das Hotel Silber wurde zwischen 1928 und 1984 ununterbrochen von Polizeibehörden genutzt. In diesen Jahrzehnten war die Polizei Akteur und Spiegelbild sowohl staatlichen Handelns als auch politischer und gesellschaftlicher Veränderungen.

Vor 1933

Die Polizei in Württemberg sah sich während der Weimarer Republik vor zwei Herausforderungen gestellt. Zum einen galt es, die Kriminalitätsbekämpfung methodisch und strukturell zu modernisieren. Zum anderen war die Polizei in die politischen Kämpfe verwickelt.

Mehr erfahren

Die NS-Zeit

Nach der Ernennung Adolf Hitlers zum Reichskanzler am 30. Januar 1933 begannen die Nationalsozialisten unverzüglich mit der Festigung ihrer Macht. Dazu gehörte der Zugriff auf die Polizei und ihre partielle Umorganisation.

Mehr erfahren

1945 - 1984

Die Alliierten ordneten für alle ehemaligen Gestapo-Mitarbeiter die automatische Internierung an, bis Spruchkammern über ihre Belastung entschieden hatten. Das Hotel Silber aber blieb nur wenige Tage verwaist. Bereits im Mai 1945 zog das neue Stuttgarter Polizeipräsidium ein.

Mehr erfahren


nach oben

Diesen Artikel teilen: