Direkt zur Hauptnavigation dem Inhalt oder zum Seitenfuß.

Grenzpolizeikommissariat Friedrichshafen

Hans Engelbrecht, 1939

Die Dienststellen in Friedrichshafen und Ulm waren anfangs als Außenhauptstellen konzipiert und wurden im Gegensatz zu den anderen Außendienststellen bevorzugt mit Personal besetzt. Die Aufgaben des Grenzpolizeikommissariats waren die Überwachung des Grenzverkehrs und die Spionageabwehr. Die Kriminalbeamten und -angestellten arbeiteten dabei eng mit dem Zoll zusammen.

Die Dienststelle war in der Polizeidirektion Friedrichshafen in der Nähe des Hafens untergebracht.

Fakten

Adresse

Friedrichstraße 85/87

Personalstärke

Oktober 1934: 4
März 1937: 7

Zuständigkeit

Landkreise Friedrichshafen, Ravensburg und Wangen (nach der Gebietsreform von 1938)


nach oben

Diesen Artikel teilen: